Spyware


Als Spyware wird üblicherweise Software bezeichnet, die persönliche Daten des Benutzers ohne dessen Wissen oder gar Zustimmung an den Hersteller der Software oder an Dritte sendet. Oft wird Spyware verwendet, um Produkte scheinbar kostenlos anzubieten.

Meist dienen die Spyware-Programme dazu, das Surf-Verhalten im Internet zu analysieren, um gezielt Werbebanner oder Popups einzublenden, die den Interessen des Benutzers angepasst sind. Die Firmen erhoffen sich daraus eine Steigerung der Wirksamkeit dieser Werbemethoden.

Um Ärger mit Juristen zu umgehen kennzeichnet das eingekaufte Microsoft AntiSpyware (Beta) diese Softwarekomponenten als "möglicherweise unerwünschte Software" (PUS, potentially unwanted software).

Zur Entfernung von Spyware eignen sich außerdem die in vielen Sprachen verfügbaren und kostenlosen Programme Adaware und SpyBot-Search & Destroy. (http://www.safer-networking.org/index.php?page=home&lang=de)






 
   Anzeigen


Navigation:    ECDL - Betriebssysteme - SHOP - Software Guides - Hardware - Netzwerke - Virus - Grafik - Seminare - IT News
Partner:   Template OK - HTMLopen - SITEopen - PCopen Schweiz - HTMLopen Schweiz - VirtualUniversity.ch - WEB-SET.com - YesMMS - Job und Karriere