Iceotope kündigt OEM-Vereinbarung mit Hewlett Packard Enterprise

Sheffield, England (22.07.2021)

Neue Vereinbarung liefert flüssigkeitsgekühlte Chassis von Iceotope mit HPE ProLiant-Servern in jeder entfernten Umgebung

Iceotope Technologies Ltd., ein weltweit führender Anbieter von Präzisions-Immersionskühlung, gab heute eine OEM-Vereinbarung mit Hewlett Packard Enterprise (HPE) bekannt, um sein flüssigkeitsgekühltes Gehäuse mit HPE ProLiant-Servern in seiner Ku:l Extreme Data Centre-Lösung anzubieten. Die kombinierte Lösung läuft sowohl in den Rechenzentren von Unternehmen als auch am extremen Rand, um zuverlässige Leistung und Effizienz zu ermöglichen und gleichzeitig ein hohes Maß an Schutz zu gewährleisten, das für raue Randumgebungen erforderlich ist.

Ku:l Extreme ist eine hochgradig robuste Lösung für Mikro-Rechenzentren zur Verteilung von Datenverarbeitung der Enterprise-Klasse in extremen Randumgebungen, in denen Menschen, Verunreinigungen in der Luft, Feuchtigkeit und Witterungseinflüsse eine echte Herausforderung und Bedrohung für die IT darstellen. Diese bahnbrechende Lösung ist Single-Server-fähig, ultra-effizient und hoch skalierbar. Es bietet eine Zero-Touch-Bedienung mit fortschrittlichem Out-of-Band-Management, das die vollständige Steuerung des gesamten Systems aus der Ferne ermöglicht.

David Craig, CEO von Iceotope Technologies, sagt dazu: “Heutzutage müssen IT- und Rechenzentrumsmanager Ziele für die Nachhaltigkeit erfüllen, während die Datenschwere immer mehr Komplexität schafft, da immer mehr Verarbeitungs- und Analyseleistung an den Rand gezogen wird, näher am Ort der Nutzung. Diese OEM-Vereinbarung mit HPE bietet Zugang zu der effizientesten und effektivsten Lösung für die Wartung von Servern in einer optimalen Umgebung für zuverlässige IT-Services.”

Die Ankündigung der OEM-Vereinbarung mit HPE folgt auf die Bildung einer strategischen Allianz zwischen Iceotope, Schneider Electric und Avnet – dem globalen Anbieter von Technologielösungen – im Jahr 2019, um eine innovative Antwort auf die Herausforderungen zu bieten, die durch steigende Chip- und Rack-Dichten, den Druck zur Steigerung der Energieeffizienz, Platzmangel, Einschränkungen bei der Wassernutzung und raue Randbedingungen entstehen. Mit den RedFish-konformen Out-of-Band-Management-Funktionen und der EcoStruxure IT-Lösung von Schneider Electric wird die Fernüberwachung und -verwaltung auf eine neue Ebene gehoben und ermöglicht proaktive Einblicke in kritische Anlagen, die sich auf den Zustand und die Verfügbarkeit von IT-Umgebungen auswirken, sodass die Leistung der Infrastruktur optimiert und das Risiko minimiert wird.

Phil Cutrone, Vizepräsident und Geschäftsführer von Dienstleistungs-, OEM- und Großkunden bei HPE, sagte: “Es besteht ein größerer Bedarf an Zero-Touch-Edge-Computing-Funktionen, um die Zuverlässigkeit an entfernten Standorten zu gewährleisten, wenn die Überwachung und Wartung durch eine Person nicht immer möglich ist. Unsere neueste Zusammenarbeit mit Iceotope Technologies adressiert diese Anforderungen durch die Integration des Ku:l Extreme-Gehäuses von Iceotope mit leistungsstarken HPE ProLiant-Servern, die über HPE Integrated Lights Out (iLo) für Out-of-Band-Kommunikationsmanagement verfügen. Die kombinierte Lösung ermöglicht Kunden den Zugriff auf Anwendungen mit hoher Dichte unter Verwendung von präzisen, flüssigkeitsgekühlten Racks für den sofortigen Einsatz in jeder Umgebung, sei es vor Ort in einem Rechenzentrum oder am Rande.”

Nicole Enright, Präsidentin von Avnet Integrated, sagte: “Der Einsatz von Präzisions-Immersionskühlung ist unumgänglich, vor allem bei der explosionsartigen Nachfrage nach zuverlässiger, hochleistungsfähiger Datenverarbeitung am Rand. Durch seine Allianz mit Iceotope und Schneider Electric und eine umfassende OEM-Beziehung mit HPE ist Avnet Integrated in der Lage, präzisionsgekühlte IT-Racks mit HPE-Servern zu integrieren und bereitzustellen. Durch die Nutzung unserer globalen Integrationspräsenz, unserer globalen Implementierungs- und Supportservices und unseres hervorragenden Finanzdienstleistungsangebots können wir das Versprechen einer zuverlässigen, langfristigen Leistung an jedem beliebigen Standort einlösen – mit voller Garantie und Support. Avnet treibt damit als IT-Dienstleister ihres Vertrauens die einfache Nutzung und den Einsatz von flüssigkeitsgekühlten Computersystemen überall dort voran, wo sie von Endbenutzern benötigt werden.”

Präzisions-Immersionskühlung auf Gehäuseebene für den IT-Stack von der Cloud bis zum Edge

Die Flüssigkeitskühlung bietet erhebliche Vorteile in den Bereichen Einfachheit, Kosten, Wärmeerfassung und Energieeffizienz. Während diese Vorteile sowohl greifbar als auch messbar sind, gibt es bei anderen Flüssigkeitskühlungs-Technologien konstruktionsbedingte Einschränkungen, die je nach Lösungsanbieter zu Leistungseinschränkungen führen können.

Iceotopes Präzisions-Immersionskühlungslösung auf Chassis-Ebene führt die Wärme zuverlässig und effizient von jedem Teil Ihres Systems ab. Die präzise Zuführung von dielektrischem Kühlmittel verringert die Notwendigkeit, das Design der IT-Lösung einzuschränken, und maximiert die Kühlung direkt an den Hotspots. Das bedeutet, dass es keine leistungsdrosselnden Hotspots und keine Einschränkungen durch die Luftkühlung von vorne nach hinten oder von unten nach oben gibt. o die Hotspots.

Weitere Informationen finden Sie auf unserer Webseite.

Informationen zu Iceotope

Die Präzisions-Immersionskühllösungen von Iceotope auf Chassis-Ebene sind für die Kühlung des gesamten IT-Stacks in jedem Anwendungsfall konzipiert, von Hyperscale bis Extreme Edge. Durch den Wegfall von Lüftern und Luftkühlungsinfrastruktur arbeiten die Iceotope-Technologien nahezu geräuschlos. Dies führt zu einer bahnbrechenden Reduzierung des Energie- und Wasserverbrauchs sowie zu erheblichen Kostensenkungen bei Entwurf, Bau und Betrieb von Rechenzentren und HPC-Lösungen. Weitere Informationen finden Sie unter: www.iceotope.com

Informationen zu Hewlett Packard Enterprise

Hewlett Packard Enterprise (NYSE: Hewlett Packard Enterprise (NYSE: HPE) ist das globale Edge-to-Cloud-Unternehmen, das Unternehmen dabei hilft, ihre Ergebnisse zu beschleunigen, indem es den Wert aller ihrer Daten überall freisetzt. Auf der Grundlage jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung von Zukunftsvisionen und Innovationen, die die Art und Weise, wie Menschen leben und arbeiten, verbessern, bietet HPE einzigartige, offene und intelligente Technologielösungen, die als Service bereitgestellt werden – von der Datenverarbeitung über Speicher, Software, Intelligent Edge, High Performance Computing bis hin zu unternehmenskritischen Lösungen – mit einer konsistenten Erfahrung über alle Clouds und Edges hinweg, die Kunden dabei helfen, neue Geschäftsmodelle zu entwickeln, neue Wege zu gehen und die betriebliche Leistung zu steigern. Weitere Informationen finden Sie unter: www.hpe.com

Informationen zu Avnet

Als weltweit führender Technologiedistributor und Lösungsanbieter bedient Avnet seit einem ganzen Jahrhundert die sich wandelnden Bedürfnisse seiner Kunden. Wir unterstützen Kunden in jeder Phase des Lebenszyklus eines Produkts, von der Idee bis zum Design und vom Prototyp bis zur Produktion. Unsere einzigartige Position im Zentrum der technologischen Wertschöpfungskette ermöglicht es uns, die Design- und Lieferphasen der Produktentwicklung zu beschleunigen, so dass unsere Kunden schneller Umsatz machen können. Jahrzehntelang hilft Avnet seinen Kunden und Lieferanten auf der ganzen Welt, die transformativen Möglichkeiten der Technologie zu nutzen. Erfahren Sie mehr über Avnet auf www.avnet.com.
Foto – https://mma.prnewswire.com/media/1579459/Kul_Extreme_Micro_Data_Centre.jpg
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1579458/Iceotope_Technologies_Logo.jpg

Iceotope Technologies Limited,
Pascal Holt

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*