Red Box stellt eine Spracherfassungsplattform der nächsten Generation vor

London und New York (18.09.2020) –

Der Voice-Spezialist Red Box kündigte heute die Markteinführung von Conversa an, der weltweit ersten wirklich offenen Voice-Plattform für Unternehmen, die auf Mikrodiensten basiert und Cloud-unabhängig ist. Sie ermöglicht Unternehmen das Zuhören, die Freiheit des Austauschs und die Fähigkeit, auf unternehmensweite Audio- und Mediendaten zu reagieren.

Mit einer einzigartigen und revolutionären ereignisgesteuerten, zustandslosen Struktur mit nahezu unbegrenzten Kapazitäten für den globalen Einsatz erfasst Conversa hochwertige Audio- und interaktive Medien aus allen Konversationen, die im gesamten Unternehmens stattfinden. Dabei werden mehrere Ebenen der Ausfallsicherheit garantiert. Conversa wurde von Beginn an als Plattform entwickelt, die unabhängig von On-Premise-, Cloud- oder Hybrid-Bereitstellungen ist und eine marktführende Gesamtbetriebskostenstruktur (TCO) aufweist.

Freie und offene REST-APIs sorgen für den Echtzeit-Zugriff auf diese äußerst umfangreichen, aber sensiblen Datensätze und deren Kontrolle und unterstützen die Bereitstellung von “KI-fähigen” Audio- und Videodaten, umfangreichen Metadaten und Transkripten für praktisch jede Anwendung. Organisationen erhalten dadurch Zugang zu einem umfassenden Ökosystem von erstklassigen KI-, Analyse-, CRM-, BI- und Compliance-Tools, um transformative Geschäftsergebnisse in Bezug auf Kunden- und Mitarbeitererfahrung, Vertriebsleistung und Automatisierung zu erreichen.

“Da viele Unternehmen unter erhöhtem Druck stehen, um die Verteilung der Arbeitskräfte zu unterstützen und die Differenzierung durch digitale Transformation voranzutreiben, ist es für sie wichtiger denn je, die Souveränität eines ihrer umfangreichsten und leistungsstärksten Datensätze beizubehalten: die Stimme ihrer Kunden und Mitarbeiter”, sagte Richard Stevenson, CEO von Red Box. “Conversa befähigt Organisationen, sich die umfassenden Einblicke in den unternehmensweiten Audio- und Medienbereich zu Nutze zu machen und dabei zusätzlich von der marktführenden Infrastruktur zu profitieren.”

Die Plattform wird vorerst in begrenzter Stückzahl angeboten und wird neben der aktuellen Red-Box-Plattform, die weiter entwickelt und unterstützt wird, zur Verfügung stehen.

Über Red Box

Red Box ist der führende Voice-Spezialist mit über 30 Jahren Erfahrung in der Unterstützung von Organisationen in der Erfassung, Sicherung und Entfaltung des Mehrwertes einer unternehmensweiten Sprachkommunikation. Conversa von Red Box ist die erste wirklich offene Voice-Plattform für Unternehmen der nächsten Generation. Es bietet eine revolutionäre ereignisgesteuerte und global erweiterbare Struktur, eine marktführende Gesamtbetriebskosten-Infrastruktur (TCO) und unbegrenzte horizontale Skalierbarkeit.

Conversa bietet eine unternehmenskritische und ausfallsichere Erfassung von umfangreichen, hochwertigen Stimmdaten und -medien von jedem Gespräch – überall, auf jeder Plattform und in Echtzeit. Damit bietet Conversa seinen Kunden eine End-to-End-Datenhoheit und einen offenen Zugang zum weltweit umfangreichsten Ökosystem führender KI-Sprachtechnologien.

Red Box genießt das Vertrauen führender Organisationen in den Sektoren Finanzdienstleistungen, Kontaktzentren, Regierung und öffentliche Sicherheit (einschließlich sechs der weltweit führenden Banken, 85 % der globalen Börsenmakler, 1.700 Callcenter und über 80 % der britischen Polizeikräfte) und wir erfassen und sichern Millionen von Anrufen täglich für über 3.500 Kunden auf der ganzen Welt.

Weitere Informationen finden Sie unter www.redboxvoice.com
Logo – https://mma.prnewswire.com/media/1276240/Conversa_Logo.jpg

Red Box,
redbox@claritypr.com

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*