Lernsoftware BRAINIX sorgt für hohe Aufmerksamkeitsbindung

Germering (21.01.2021)

Schultests an drei bayerischen Gymnasien haben ergeben, dass mit der Lernsoftware BRAINIX die Aufmerksamkeit der Schülerinnen und Schüler in hohem Maße gebunden wird. Nicht nur beim Einsatz in der Schule, auch beim Lernen zu Hause wird nach Einschätzung sowohl der Lernenden als auch der Lehrkräfte und Eltern eine hohe Konzentration erzielt.

Können digitale Lernwerkzeuge dazu beitragen, die Aufmerksamkeit der Lernenden besser zu binden? Das war eine der zentralen Fragestellungen der Tests der neuen Lernsoftware BRAINIX, die zwei Wochen lang an drei bayerischen Gymnasien – Gymnasium Beilngries, Willibald-Gymnasium in Eichstätt und Ortenburg-Gymnasium in Oberviechtach – in Klassen der sechsten Jahrgangsstufe in Englisch und Mathematik durchgeführt wurden. Die anschließende Befragung der beteiligten Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Eltern ergab bei allen Gruppen hohe Zustimmungswerte.

Hohe Konzentration bei 90 Prozent der Lernenden

An den drei Test-Gymnasien, an denen die Software im Wechsel mit Präsenzunterricht und auch beim Lernen zu Hause eingesetzt wurde, beurteilten 90 Prozent der Schülerinnen und Schüler ihre Konzentration beim Lernen mit der Software als sehr hoch oder hoch. Die Eltern sagten, dass ihre Kinder “nie” (über 50 Prozent) oder nur “manchmal” (über 20 Prozent) abgelenkt waren. Weniger als 5 Prozent beobachteten eine regelmäßige oder ständige Ablenkung. Entsprechend wurde die Motivation von Eltern, Lehrkräften und Lernenden unisono als hoch oder sehr hoch eingeschätzt. Die Lernsoftware bindet die Aufmerksamkeit, indem sie auf hochwertige Grafik, interaktionsstarke Aufgaben, spielerisches Üben und ein zeitgemäßes Belohnungssystem setzt.

Kommentar von Stiftungsvorstand Jürgen Biffar: “Die Schultests haben gezeigt, dass zeitgemäße Lernwerkzeuge starke Antworten auf die Fragen der Motivation und der Aufmerksamkeitsbindung geben. Die hohe Konzentration, die beim Lernen mit der Software erreicht wurde, macht uns zuversichtlich, durch den Einsatz von BRAINIX an unseren Schulen den Lernerfolg deutlich steigern zu können.” Jürgen Biffar war Gründer und bis 2019 Geschäftsführer von DocuWare, einem international erfolgreichen Anbieter von digitalem Dokumentenmanagement.

Stiftung Digitale Bildung,
Friedrich Koopmann

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*