Placense und Ströer präsentieren nachhaltige Lösungen auf dem Greentech Festival

Tel Aviv, Israel (16.06.2021) –

Placense Location-Analytics-Technologie etabliert sich im deutschen Out-of-Home-Markt

Placense ist ein Unternehmen für Standortanalysen, das dynamische, datengesteuerte Entscheidungsfindung rund um physische Standorte ermöglicht, basierend auf einem robusten, anonymisierten GPS-Mobilpanel in Kombination mit einer maßgeschneiderten Insights-Plattform.

Anerkannt für seine außergewöhnliche Technologie und Genauigkeit wurde in Zusammenarbeit mit Ströer ein herausragendes Projekt ins Leben gerufen, das zunächst die Erstellung eines COVID-19-Index zum Ziel hatte. Durch den Pandemieeffekt bestand die Notwendigkeit, die Auswirkungen auf die Mobilität kontinuierlich zu überprüfen. Ziel war es, die Passantenfrequenz im Jahresvergleich für ähnliche Kalenderwochen in der Nähe von analogen und digitalen OOH-Standorten zu messen.

“Wir haben uns für Placense entschieden, weil die brillanten ML-getriebenen Routinen zusammen mit dem leidenschaftlichen Service zu einem Produkt führen, das perfekt zu den Bedürfnissen unserer Kunden passt”, sagt Christian von den Brincken, Geschäftsführer bei Ströer.

Placense unterstützt das Engagement von Ströer im Bereich der Nachhaltigkeit und ist auf dem Greentech Festival 2021 vom 16. bis 18. Juni in Berlin dabei. Dort wird Placense demonstrieren, wie die Messung der Mobilität von Kommunen, Stadtplanern und anderen Organisationen genutzt werden kann, um verschiedene wichtige Themen wie die Reduzierung von Emissionen, die Wirksamkeit von Smart City Initiativen und die Optimierung der Verkehrsführung zu messen.

“Wir fühlen uns sehr geehrt, mit Ströer beim Greentech Festival zusammenzuarbeiten. Während Location Intelligence traditionell als Werkzeug für Einzelhandel, Immobilien oder OOH-Verbesserung kategorisiert wird, kann es tatsächlich eine wichtige Rolle bei der Messung, Planung und Ausführung von Smart-City-bezogenen Initiativen spielen, wie wir bereits auf dem deutschen Markt sehen”, sagt Dan Gildoni, Gründer und CEO von Placense. “Unsere Technologie ist in der Lage, die unterschiedlichen Bedürfnisse verschiedener Sektoren zu erfüllen, indem sie die Möglichkeiten der Online-Analytik an physische Orte bringt und dabei anonyme, aggregierte, mobile Daten verwendet, die die Privatsphäre des Einzelnen wahren und gleichzeitig die Entscheidungsfindung verbessern. Dies ist einer der entscheidenden Vorteile, die Placense bietet, und einer der Hauptgründe, warum unsere Partnerschaften über mehrere Branchen hinweg exponentiell wachsen.”
Foto: https://mma.prnewswire.com/media/1533972/Placense_Mobility.jpg

Placense,
Dan Gildoni

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*